Eine Antwort auf „Strekade laufen die Kunden weg…“

  1. Hey… was will man in eine Stadtteil erwarten, wo es ausser einem Kaufland fast nix gibt. Die Discounter haben sich sich abseits auf die Wiese verpieselt, (einer hats Kapiert und ist mit einer Filliale wieder in Sterkrade am Tor vertreten. Aber ansonsten gibt es dort quasi nur noch Ramschläden, Bäckereien und 1 Euro Shops.
    Die Grundversorgung ist Sichergestellt, ansonsten ist Sterkrade nicht halb so witzig, wie der Farbe beim Trocknen zuzusehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.