Oberhausener Blaulichttag

bltt

Heute war der erste Oberhausener Blaulichttag. Alles, was blaues Licht auf dem Dach hat, versammelte sich für ein paar Stunden zwischen Saporoshje-Platz, Friedensplatz und Hauptbahnhof. Zu finden waren verschiedene Hilfsdienste, Feuerwehr, Polizei, Bundeswehr, Zoll, THW und so weiter. Aber auch Radio Oberhausen, die STOAG, die EVO, die Verkehrswacht und diverse andere waren vertreten.

Unsere kurze Zusammenfassung: Der Blaulichttag war richtig Klasse! Den Initiatoren und natürlich den vielen anderen beteiligten Menschen gehört großes Lob ausgesprochen. Etwas vergleichbar Spannendes haben wir in Oberhausen noch nicht erlebt. Für jeden aus unserer Bande war etwas dabei: Technik, Einsätze, Hunde, Spiele. Positiv herausheben möchten wir besonders die Spielmöglichkeiten für Kinder. Sehr gut fanden wir auch, dass es kaum “Fressbuden” gab, sondern dass sich wirklich alles um das eigentliche Thema “Blaulicht” drehte.

Und vermutlich war die Oberhausener City heute von 11 – 18 Uhr die weltweit sicherste Innenstadt Zwinkerndes Smiley

Noch mal: Bitte Wiederholung! Möglichst jedes Jahr. Danke.

Eine Antwort auf „Oberhausener Blaulichttag“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.