Nachtrag zur Gaststätte Wick-Elspas

Da habe ich noch etwas zum Thema Lirich und Haus Elspas gefunden. Zunächst eine Annonce von 1949:

wick-elspasJetzt ist noch ein wenig klarer, woher die Wickstraße ihren Namen hat.
Um 1920 herum war Wick-Elspaß (ja, mit “ß”) auf der Rosenstraße 2 (ja, “2”). Ob das stimmt oder ob es sich lediglich um Druckfehler handelt kann ich nicht beurteilen.
Eine weitere Werbeanzeige von 1984 besagt, dass die Eheleute Baar die Wirte waren. Danach verliert sich in meinem Archiv etwas die Spur. Ich sollte mal wieder aufräumen …

Ich bin mir aber sicher, dass der eine oder die andere noch etwas zu der Geschichte von Wick-Elspas beitragen kann 🙂 Wer sich noch erinnert, darf mir gerne schreiben: uh@ulrich-huhn.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.