Lobhudelei auf das Bero

Das Bero wird größer. Bis Ende 2013 soll ein Anbau das Bero um 1 Hektar erweitern. Neben einigen kleineren Geschäften wird der Media Markt dort einziehen. Außerdem gibt es dann ein Parkhaus, weil für den Anbau ein Teil des Parkplatzes dran glauben muss.

Was halten wir nun davon? Ich sage einfach nur “Klasse!”. Das Bero hat in den letzten 30-40 Jahren alles richtig gemacht. Angefangen von den kostenlosen Parkplätzen, dem gelungenen Branchenmix, dem eingebauten Regenschutz, den kostenlosen Toiletten (inklusive Wickelraum) bis hin zu den relativ einheitlich geregelten Öffnungszeiten gibt es nichts zu meckern. Das Bero ist nicht übermäßig groß, so dass man sich nicht die Hacken wundlaufen muss wenn man zurück zum Auto möchte, weil die Frau mal wieder etwas vergessen hat 🙂  Für den täglichen Bedarf ist alles vorhanden. Die Theorie, dass man heutzutage Umsätze nur noch über ein “Einkaufserlebnis” generieren kann, wird am Bero wohl bestätigt (wobei ich persönlich diese Theorie eher kritisch betrachte).

Ich persönlich bin gerne im Bero. Verglichen mit der Innenstadt (Schauder!) oder anderen Einkaufszentren in der näheren Umgebung ist das Bero eine Perle.

So, genug Lobhudelei Zwinkerndes Smiley

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.