Letztens, beim Kinderkleidermarkt

Regelmäßig findet in “Altenberg” der Kindertrödel statt. Dies ist noch ein echter Trödel, gewerbliche Anbieter sind nicht zugelassen.

Anscheinend ist es auch der heilige Tag aller Mütter, egal ob noch schwanger oder schon mehrfach gebärend gewesen. Als Mann hat man ein schweres Los… oder wenigstens ich. Ich darf höchstens mit dem Buggy hinter meiner Frau her eiern und wahlweise Klamotten oder Kinder oder beides transportieren. Wenn die Sonne dann noch vom Himmel knallt, werde ich nach spätestens 3 Minuten leicht aufbrausend, warum das denn alles so lange dauern muss.

Wenn es mir zu bunt wird, renne ich zum Schornstein und verstecke mich dahinter. Da ist Schatten und Ruhe. Meine kleine Welt 🙂 Die Aussicht ist zwar nicht so gigantisch, aber vermutlich haben diesen Blickwinkel schon hunderte Arbeiters vor mir gehabt:

frosch

Ach ja: Der Trödel an sich ist bedenkenlos empfehlenswert, zumal der gesamte Standgebührenerlös “terre des hommes” zufällt. Happy rag-fair!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.