Knott sei Dank

Letztens bin ich ja auf das Super-Magazin in Düsburch Duisburg zu sprechen gekommen.

Da fiel mir etwas später auch noch der “Teppichriese Knott” ein. Er befand sich “im Gewerbegebiet Neumühl, direkt an der A42”, so oder so ähnlich hörte sich die Radiowerbung an. Zumindest bis vor ein paar Jahren. Ich glaube, es war so um 2007, als “Knott” aus Altersgründen geschlossen wurde. Seitdem befindet sich dort “Hammer”, ein ähnliches Einrichtungshaus.

Jedenfalls ist mir ein paar Stunden später diese Reklame aufgefallen:

knott

Die hängt bis heute immer noch anner Brücke vonner Ruhrort Straße. (Ehrlich, ich habe das Schild wohl seit Jahren nicht wahrgenommen oder unterbewusst ignoriert, obwohl ich da mindestens 87923-mal im Jahr vorbeifahre.)

Vor ein paar Jahren habe ich mal die Teppichhalle von hinten fotografiert, da gab’s den “Teppichriesen Knott” schon nicht mehr, der Name war aber noch da:

knott_2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.