Die „Zwergen“gruft in Holten

Auf dem evangelischen Friedhof in Holten habe ich letztens das entdeckt:

grabkerze

Eine Grabkerze inklusive Zündhölzern aus dem Automaten. Das nenne ich mal eine gute Idee. So etwas habe ich bisher auf keinem anderen Oberhausener Friedhof gesehen.

Etwas weiteres erstaunliches befindet sich direkt am Eingang des Friedhofs:

zwergengruft

“Das Grabmal einer ehemaligen Zwergengruft.” Dieses Grabmal wurde in den 1980er Jahren hierher versetzt, es befand sich früher zentraler auf dem Gelände.

Mein erster Gedanke war, dass es sich hier um ein besonders kleines Grab (Kindergrab?) handelt. Ein paar Nachfragen haben ergeben, dass es sich tatsächlich um Zwerge kleinwüchsige Menschen gehandelt hat, die hier ihre letzte Ruhestätte fanden. (Den Begriff “Zwergengruft” finde ich übrigens wirklich unpassend.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.