Die Nackte im Kreisverkehr

Im Kreisverkehr anner Concordiastraße soll eine 4 Meter hohe nackte Dame aufgestellt werden. Leider nur aus Bronze.

In Ibbenbüren gibt’s das gleiche, allerdings stehen dort Kühe und die sind (glaube ich) auch nicht nackt und auch nicht aus Bronze und wesentlich kleiner.

Was mich an den Kühen in Ibbenbüren nervt: Man guckt tatsächlich öfters auf die Kuh als auf den Verkehr. (Wenigstens bei den ersten paar Kreiseltouren.) Außerdem verdecken die Kühe auch ein wenig die Sicht. Ich bin also gegen Kühe im Kreisverkehr.

Mein Kunstverständnis ist bekanntermaßen praktisch nicht vorhanden, daher bewerte ich auch nicht das künstlerische an der Sache. Mir ist egal, ob dort eine nackte Dame mit Vision oder eine lila Gartenlaube steht. Fakt ist für mich: hoffentlich nervt mich die Skulptur nicht beim Kreiseln.

Und für die Schamhaften unter uns: vielleicht wächst ja bald Busch um die Sache, wie bei unserer Nymphen-Oma:

nymphe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.