Bin ich eigentlich der Einzige …

…, den es extrem verstört, wenn er in seinem Discounter tote Baby-Oktopusse in Gläsern findet?

babyoktopus

Ich möchte niemandem vorschreiben, was er wie isst. Mir ist klar, dass man auf dieser Erde alles irgendwie essen kann. Ich weiß auch, dass viele unserer Lebensmittel früher mal ein Gesicht hatten.

Aber selten habe ich in meinem Supermarkt so etwas gesehen, was mich in 3 Sekunden von “normal” auf “extrem verstört” gebracht hat. Das sind meine Momente, wo ich mal kurz über alles nachdenke und mitten im Supermarkt mein Weltbild korrigiere.

Bin ich der Einzige?

Gruselstimmung

Von Zeit zu Zeit brauche ich ein bisschen Gruselstimmung. Deswegen war ich heute mal wieder in der Jagdstraße. Die dortige stadtbekannte Abriss-Siedlung eignet sich hervorragend für Gruselfotos. Oder als Kulisse für atomare Nachkriegsschauplätze.

jagdstrasse1

jagdstrasse2

Ich weiß gerade nicht, wie der aktuelle Sanierungsstand der zwei Häuserzeilen sein sollte. Von außen sieht mir das mehr wie Stillstand aus.

jagdstrasse3

jagdstrasse4

jagdstrasse5

(Das da oben war wohl mal ein  Kinderspielplatz.)

jagdstrasse7

jagdstrasse6

Um das Gelände herum liegt haufenweise Abfall verstreut. Das ist allerdings nicht das Schlimmste. Ich finde das ganze Gelände recht gefährlich. Und zur Zeit ist die Umzäunung wieder einmal teilweise “umgefallen”.

Da fällt mir ein: Die ehemalige Grusel-Siedlung inner Edmundstraße in Biefang wird zur Zeit von gruselig auf modern umgerüstet saniert und sieht schon ganz hübsch aus. Mal gespannt, ob der Jagdstraßen-Gruselsiedlung das gleiche widerfährt.

Oh no, more snow!

Wenn es irgend etwas gibt, was ich wirklich hasse, dann ist das Schnee. Womit habe ich bloß diesen Anblick verdient:

tristesse

Tristesse macht sich breit 🙁

Usselich V2.0

Nicht nur der blöde Schnee ist da, auch die doofe Sonne kommt kaum aus dem Quark, wie man in Ost-Erfeld sehen kann:

usseligv2

Alles usselich, bäh!

Usselich V1.0

Zack! da ist schon wieder November, bald ist Ostern, dann ist endlich wieder Sommer.

Aber vorab eine neue Serie mit usseligen Motiven, passend zur generellen Stimmung in Oberhausen.

usselich1

Alles usselig, bäh!