Liebe EvO,

seit 8725 Jahren ist unsere Familie bei dir verstromt. Wir denken, es reicht nun. Wir warten jedes Jahr darauf, dass du uns freudig erregt postalisch entgegentrittst und mit poppig bunten, orangefarbigen Lettern auf eine Senkung der Energiepreise hinweist. Vermutlich können wir darauf noch 8725 Jahre warten.

Gott sei gepriesen, dem Verbraucher steht offen, welchem Energiewandler er sein Geld in den Rachen wirft anvertraut. Wir schauen uns nun in Ruhe um und suchen eine schönere Tochter als du es je gewesen bist. Vielleicht sparen wir nicht Unmengen an Energiekosten, aber doch ein paar Euro. Und das ist uns der Aufwand mehr als wert. Das haben wir ja schon bei der Sparkasse gemacht.

Auf Wiedersehen EvO, es war schön mit dir wir kommen vielleicht zu dir zurück, wenn du deine Preise für uns spürbar senkst. Gerne verzichten wir dann auch auf dein Imagemagazin, die öffentliche Wandelhalle und dein Sponsoring.

Ein Gedanke zu „Liebe EvO,

  1. Pingback: Mal wieder… !? » Ulrich Huhns Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.