Großes Klo

Anner Josefstraße, Ecke Kaplan-Küppers-Weg gibt es diesen kleinen “Park”, wo sich an lauen Sommertagen öfters mal nicht ganz nüchtern wirkende Menschen versammeln und den Tag miteinander verbringen.

Nebenan, auf der Wiese hinter der St-Joseph-Kirche, wird dann gleichzeitig ein Open-Air-Klo eröffnet:

gross_klo

Nun möchte ich keine unselige Diskussion über trinkende Menschen in der Öffentlichkeit beginnen – die Gründe für Alkoholkonsum können vielfältig sein. Das einzig Dumme an der Sache ist halt, dass sich neben dem Open-Air-Klo ein (Klein-) Kinderspielplatz befindet. Wenn dann ständig Männer in den Büschen verschwinden, fragen sich die Kinder irgendwann auch ganz neugierig, was denn da sein könnte und erforschen die Sache. Eigentlich möchte ich vermeiden, dass meine Kinder da gucken gehen!

Ich habe leider keine Lösung für dieses Problem parat. Blasendruck ist ätzend und ich kann unnüchterne Menschen verstehen, wenn sie mal schnell in die Büsche gehen (ich erinnere mal an den legendären Karnevals-Pinkelbaum an der Gesamtschule Osterfeld. Der wird jedes Jahr am Kinderkarnevalstag so viel flüssiggedüngt, dass er schon 100 Meter hoch sein müsste.)

Eventuell reicht es ja, regelmäßig an die Vernunft zu appellieren? Dazu müsste dann aber regelmäßig jemand dort vorbeigehen und an die Vernunft appellieren… Wunschdenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.