Bald wegge Mosaikecke

Das Mosaik an der ehemaligen Sparkasse Stadtteilbücherei in Strekade wird jetzt doch (vermutlich) nicht für die Nachwelt konserviert. Ich habe hier und hier schon mal darüber berichtet.

Aber ich habe das hier noch gefunden:

mosaik2

Das ist einer circa 40 Jahre alten Karnevalsfestschrift entnommen. In der Mitte ist ein Teil von dem Mosaik zu sehen, allerdings gedreht.
Anscheinend war das Mosaikdings vor 40 Jahren noch so etwas wie ein Strekadener Erkennungsmerkmal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.