Damals, im Adiamo

adieuadiamo

Nachts, 2 Promille später:
“Was liegt denn da auf dem Boden?”
“Oh, ich glaube, es ist der Werner!”
“Sollen wir ihn aufheben?”
“Nö, lass mal, der lacht ja noch…”

Und natürlich haben wir ihn doch aufgehoben und nach Hause gebracht 🙂

Nun ist das Adiamo in Oberhausen Adieu.

Oh no, more snow!

Wenn es irgend etwas gibt, was ich wirklich hasse, dann ist das Schnee. Womit habe ich bloß diesen Anblick verdient:

tristesse

Tristesse macht sich breit 🙁

Letztens, an der Info

“Sagen Sie mal, bekomme ich bei Ihnen nur gelbe Säcke oder kann ich hier auch Handys bestellen, hahaha!!?”

Wer den Schaden hat, braucht für blöde Witze nicht zu sorgen 🙂

Ich frage mich nur, wo die mutmaßlich Dutzend Dutzend Dutzend (+/- ein paar mehr oder weniger machen den Braten auch nicht mehr fetter oder dürrer) Elektronikteile hingekommen sind?

Kürzlich renoviertes Wellness-Resort wird abgerissen

jva

Das erst vor wenigen Jahren aufwändig umgestaltete exclusive Resort “JVA” wird jetzt doch  abgerissen. Es bot der  geneigten Klientel ein umfangreiches Platzangebot sowie eine 24 stündige Betreuung durch mehrere Bedienstete. Trotz Renovierung und verbundener Aufwertung waren die Besucherzahlen zuletzt stark rückläufig. Mehr als 2 Besucher gleichzeitig konnte “JVA” nie verzeichnen.

2013 sollte die JVA schon mal abgerissen werden, ich habe mich damals schon darüber aufgeregt. Eigentlich peilte ich damals auch einen Eintrag ins Schwarzbuch an, aber daraus wurde nix. Vielleicht ist der Oberhausener Fall gar nicht so spektakulär? Bestimmt haben sich die Kosten bisher schon verdoppelt, Abriss nicht mit eingerechnet.

Aber was soll’s? Immerhin bekommen wir dann vielleicht ein größeres Finanzamt. Juhu, ich freu mich! ;(

PS: Wo parken die ganzen Finanzämtler denn dann eigentlich?

Von Zwiebeln und Säulen

Seit meiner Grundschulzeit verfolgt mich diese umgedrehte Zwiebel an der Marktstraße/Ecke Lothringer Straße:

zwiebel

Früher haben wir sie erklommen und das Wasser getrunken. Durfte man wahrscheinlich beides nicht, aber irgendwie haben wir das doch überlebt.

Heute weiß ich natürlich, dass das keine Zwiebel ist. Es ist ein Kunstwerk und heißt “Die Knospe”. Aufgestellt wurde sie 1981. Fließt heute überhaupt noch Wasser aus dem Teil? Damals war es schon mehr ein Rinnsal.

Da ich gerade bei Wasser bin… Vor dem ehemaligen Sparkassengebäude (an der Wörthstraße) stand mal dieser Säulenbrunnen (Bild von 2004):

springbrunnen_alt

Falls ihn jemand vermisst: er steht jetzt vor der Kapelle des Westfriedhofes.

springbrunnen_neu

Er springt aber nicht mehr, sondern steht nur als Kunstwerk herum.

Was macht eigentlich…

… das leerstehende Gebäude an der Vestischen Straße, gegenüber der Eifeler Straße?

vestische

Das steht doch seit mindestens 10 Jahren einsam und verlassen dort herum. Früher war dort ein coop zu finden, danach dann Akzenta(?) Auf jeden Fall gab es dort auch mal einen Bäcker.

Heute rostet es vor sich her.

vestische_tuer

Schade eigentlich.

vestische_hinten