Jeden 2. Mittwoch im Monat…

… aber nur, wenn der nicht auf einen Dienstag fällt.

In letzter Zeit finden sich in der Innenstadt (die jetzt schon verhassten) Schilder, die einen darauf aufmerksam machen, dass jeden ersten/zweiten/x-ten Montag/Dienstag/usw. das Parken in dieser Straße suboptimal wäre. An diesem besagten Tag sucht sich nämlich die Straßenreinigung ihren Weg und möchte dort freie Bahn haben. Falls nicht, wird ein kostenintensiver Hinweis an die Autoscheibe gepappt, notfalls auch abgeschleppt.

Vermutlich hat es jeder schon VORHER gewusst, dass so etwas scheitert. Besonders in Oberhausen. Denn:

  1. Einmal im Monat die Straße reinigen ist so effektiv wie einmal im Jahr Zähneputzen.
  2. Als Anwohner mit teuer bezahltem Parkausweis will ich natürlich rund um die Uhr einen Parkplatz finden und notfalls auch ein ganzes Jahr dort stehenbleiben dürfen. Genau dort, auf diesem einen Parkplatz genau vor meiner Haustür.
  3. Als Kurzzeit-Parker bemerke ich die Schilder nicht und wenn, dann weiß ich nicht, der wievielte Montag/Dienstag/usw. heute eigentlich ist.
  4. Behindertenparkplätze sind nicht ausgenommen? Geht’s noch?
  5. Es gibt eh schon wenig Parkplätze, wo soll ich meine Karre denn ausweichend hinstellen?
  6. Ein weiteres Verkehrsschild ist wieder eines zu viel. Und das gleich dutzendfach, hurra!
  7. Oberhausener nörgeln grundsätzlich über alles Zwinkerndes Smiley

Ich weiß nicht so recht, wie ich das beurteilen soll.
Einerseits ist es löblich, dass alles sauber wird. Andererseits hält die Sauberkeit eh nur für ein, zwei Tage.
Einerseits ist das Wegparken des Autos für 2 – 3 Stunden pro Monat ohne Probleme machbar. Andererseits weiß ich aus eigener Erfahrung, dass Parkplätze in der Innenstadt rar sind und man manchmal richtig weit fahren muss, falls man überhaupt einen Parkplatz findet. (Auch morgens um 7 Uhr. Erzähl mir niemand etwas anderes!)

Ich glaube, dass dieses Reinigungssystem mittelfristig wieder abgeschafft wird. Alternativ wird die Marktstraße wieder als Straße freigegeben und jeder darf dort kreuz und quer und wann er will parken Smiley

Vonderort unter Wasser

Nanu, was ist denn hier passiert?

unterwasser

Hat da jemand die Drainage vergessen? Oder holt sich die Natur das zurück, was sie vor 50 Jahren mal besaß, nämlich Sumpf?

Liebe Stadtsparkasse Oberhausen, …

… das hast du echt gut gemacht. 20 22 Millionen Taler mal eben versenkt.

Ach, das waren doch Peanuts, oder? Normales Geschäftsrisiko, irgendwie… Nicht weiter schlimm.

Ich hoffe nur, du hast nicht die Sparkassenbücher meiner Kinder verdaddelt. Dann bin ich echt sauer.

Ach ja, Entschuldigung noch mal, dass wir nicht mehr Kunde bei der Sparkasse sind! Tut uns echt leid. Aber wir haben da eine bessere Bank gefunden, die keine Kontoführungsgebühren erhebt. Und die außerdem eine kostenlose Kreditkarte bietet. Und (jetzt halte dich fest!) sie räumt dir von Anfang an einen Dispo ein, ohne auf die Knie fallen zu müssen und ohne die letzten 700 Gehaltsabrechnungen vorzulegen! Das alles hast du in den letzten 10 15 Jahren einfach nicht auf die Kette bekommen. Deswegen haben sich unsere Wege getrennt. Und bisher haben wir keine einzige Sekunde davon bereut.